Vatertag
  • Vatertag

    Passend zum Vatertag wollen wir Ihnen sechs lässige Typen und ihre persönlichen Styles vorstellen. Der eine ist Freerunner, der andere Ex-Tennis-Profi, der dritte Führungskraft eines Unternehmens.

    Was alle gemeinsam haben? Sie sind moderne, ziemlich coole Daddys! Was Vatersein für die drei ausmacht, wer zu Hause die Hosen anhat und was ihre Lieblings-Outfits für einen gelungenen Familientag sind, präsentieren wir Ihnen hier.

  •  

     

    MARCO MONTANEZ

     


     

    Den Kindern auf Augenhöhe begegnen und sie als gleichwertige Partner betrachten. So lautet das Motto von 3-fach Daddy Marco Montanez. Der Personal Coach und Autor beschreibt sich selbst als relativ liberalen und vor allem realistischen Vater. Seine Kinder dürfen auch mal fluchen – denn er hält nichts davon ihnen Verhalten anzuerziehen, das er selbst nicht zu 100% lebt.

    > HIER GEHT'S ZUM INTERVIEW <

     

     

  •  

     

    URBAN AMADEI

     


     

    Freiheiten geben und trotzdem konsequent bleiben. Das nimmt sich Freerunner Amadei fest vor. Seit 6 Monaten ist er stolzer Vater und genießt sein seither komplett umgekrempeltes Leben in vollen Zügen.

    > HIER GEHT'S ZUM INTERVIEW <

     

     

  •  

     

    CLINTON THOMPSON

     


     

    Kumpelhaft, respekt- und liebevoll. So beschreibt Clinton seinen Erziehungs-Stil. Modisch gesehen mag es der Ex-Tennis-Profi, Trainer, Unternehmer und 2-fach Daddy erwartungsgemäß sportlich bis casual.

    > HIER GEHT'S ZUM INTERVIEW <

     

     

  •  

     

    PAUL

     


     

    Freunde seines Sohnes beschreiben ihn als „coolen, voll lockeren Dad“. Trotzdem ist es Paul wichtig, seinen Kindern bestimmte Werte mit auf den Weg zu geben. Besonders wichtig sind für ihn dabei Aufrichtigkeit und Humor.

    > HIER GEHT'S ZUM INTERVIEW <

     

     

  •  

     

    PHONIQUE

     


     

    Streng? Das ist er nur bei Dingen, die wirklich essentiell wichtig sind – wie zum Beispiel das sichere Überqueren einer Straße. Ansonsten lautet seine Erziehungs-Devise: Liebe, Liebe, Liebe. Da DJ Phonique hauptsächlich am Wochenende arbeitet, übernimmt er Montags-Freitags ca 60% der Zeit mit Tochter Valerie – die laut seiner eigenen Aussage übrigens definitiv der Chef im Haus ist.

    > HIER GEHT'S ZUM INTERVIEW <

     

     

  •  

     

    TIM MÜLLER

     


     

    Tims Frau würde ihn wahrscheinlich am ehesten als 3. Kind der Familie beschreiben, da er selbst sich noch genauso wie seine Kids für Wasserrutschen & Co begeistern kann. Trotz lockeren, kumpelhaften Umgangs mit seinen Kindern versucht er ihnen klare Grenzen aufzuzeigen und Sicherheit zu vermitteln. Sein einziger Rat für andere Daddys: es entspannt sehen und genießen.

    > HIER GEHT'S ZUM INTERVIEW <