Teaser

CG - CLUB of GENTS

(153)
1von4
FAQ

Wie muss ein Sakko sitzen?

Das Sakko ragt über den Gürtel und verdeckt idealerweise Ihr Gesäß. Die Ärmel enden ca. ein bis zwei Zentimeter vor dem Handrücken. Es sollte noch ein Stück vom Hemdärmel zu sehen sein, wenn Sie die Arme gerade herunterhängen lassen. Die Schulternaht markiert zudem das Ende Ihrer Schultern.


Welche Knöpfe schließe ich bei einem Sakko?

Bei einem einreihigen Sakko – egal, ob zwei oder drei Knöpfe – ist der unterste Knopf immer offen. Hat das Sakko drei Knöpfe, schließen Sie auf jeden Fall den mittleren Knopf. Der oberste ist optional. Zweireiher werden immer geschlossen getragen, selbst beim Sitzen. Der unterste Knopf bleibt aber auch hier geöffnet. Übrigens, auch bei Westen gilt: Finger weg vom letzten Knopf.