Teaser

Roy Robson

(155)
1von4
FAQ

Seit wann besteht das Modelabel Roy Robson?

Ursprünglich hieß das Unternehmen Brono Kirches Bekleidungsfabriken. Diese Firma wurde im Jahr 1922 in Berlin ins Leben gerufen. 1944 zog das Unternehmen nach Lüneburg um. 1984 änderte es seinen Namen in Roy Robson.


Wo produziert Roy Robson die Bekleidung?

Die Produktion von Roy Robson findet zu etwa 90 % in Europa und der Türkei statt. Die türkische Produktionsstätte, die seit 2008 besteht, befindet sich in Izmir. Des Weiteren produziert Roy Robson in Bulgarien, Italien und Portugal.


Für welche Anlässe eignet sich die Mode von Roy Robson?

Die dezenten Artikel eignen sich für die Freizeit, während die Business-Mode vor allem im Arbeitsalltag im Einsatz ist. Der elegante Stil bietet sich auch für seriöse, gesellschaftliche Anlässe an. Zudem gibt es Herrenmode mit festivem Charakter, die Sie auf großen Partys tragen.