Mann mit beiger Hose
Nicole Dicke

Nicole Dicke

Beige Hosen kombinieren

Alltags-Looks für jeden Anlass

Beige Hosen passen immer. Ob lässig, sportlich oder elegant – mit einer beigen Chino, Cargo oder Anzughose ist Ihnen ein smarter Auftritt garantiert. Aber aufgepasst! Auf die richtige Kombination kommt es an. Denn einmal zum falschen Styling-Partner gegriffen und Ihr Outfit sieht eher nach Seniorenausflug statt nach Fashionhighlight aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Beige bestens beraten sind und Sie Ihre beige Hose perfekt stylen.

Hemd meets Hose – Beige Hosen kombinieren

Edel in Beige für formelle Anlässe

Blaues Hemd oder weißes Hemd? Beides valide Möglichkeiten, den eher konservativen Touch, den beige Hosen von Natur aus erst einmal mit sich bringen, zu unterstreichen. Elegant bleibt’s auch, wenn Sie Ihren Style mit ebenfalls beigen oder dunkelblauen Loafer sowie klassischen Lederschuhen vollenden. Ein dunkelblauer Blazer oder ein klassischer Blouson wärmen an kühlen Tagen und geben Ihrem Outfit den letzten Schliff. Sie mögen's doch lieber einen Hauch smarter? Kombinieren Sie Turnschuhe aus Canvas oder Espadrilles in Off-White zu Ihrer beigen Chino mit Hemd. Nun noch die Ärmel lässig krempeln und einem aktiven Tag steht nichts mehr im Wege.

Auffällig in Beige für Hingucker-Looks

Lassen Sie es doch einfach mal so richtig krachen! Knallige Farben wie Magenta, Orange, Cyan oder Karminrot helfen Ihnen dabei, Ihre beige Hose zum Eyecatcher der Saison werden zu lassen. Stellen Sie sich folgende Situation bildlich vor: Sie beim Sonntagsbrunch mit der Familie. Sie tragen Ihre beige Chino und ein pinkes Polohemd. Cremeweiße Leder-Sneakers sowie ein dazu passender cremefarbener Gürtel aus Ledergeflecht runden Ihren Look ab. Ein perfekter Auftritt.

Ton in Ton in Beige

Beige All-over ist nicht jeder Manns-Sache. Wenn Sie sich also unsicher sind, ob Beige Ihren natürlichen Teint vorteilhaft unterstreicht, oder Sie vielleicht nicht doch zu blass erscheinen lässt, dann seien Sie besser zurückhaltender und bleiben bei der Hose als beiges Center-Piece. Ansonsten macht auch ein monochromer Look Spaß. Variieren Sie dann beispielsweise unterschiedliche Stoffe: zur beigen Cord-Pants korrespondieren der cremefarbene Wollpullover und die Lederjacke in Cappuccino einfach wunderbar. Jetzt noch in passende Chelsea Boots schlüpfen und fertig ist der herbstliche Freizeitlook.

Beige im Mustermix

Tragen Sie Ihre beige Cargo-Pants mit einem engen Shirt in erdfarbenem Camouflage-Style und kombinieren Sie cognacfarbene Desert Boots aus Veloursleder und einen passenden Gürtel dazu. Jetzt noch ein Accessoire wie eine goldfarbene Sonnenbrille oder eine ebenso cognacfarbene Leder Men-Bag hinzuaddieren und Ihr Look ist perfekt. Statt Camouflage machen auch ein lässiges Hemd mit Karomuster oder ein Shirt mit Art-Print Ihren smarten Style ready-to-go.

Mit passendem Schuhwerk auftreten

Klar passen Bootsschuhe und Mokassins sehr gut zur beigen Hose – sie sind aber ehrlich gesagt auch keine modische Revolution. Sneakers hingegen vermutet man nicht gleich beim Klassiker und sorgen somit für einen kleinen Wow-Effekt.

Grundsätzlich gilt aber: Tragen Sie zur hellen Hose vorzugsweise auch helle Schuhe in Weiß, Beige, Creme oder andere helle Nuancen.

Dunkle Schuhe zur beigen Hose sind prinzipiell nicht verboten. Trotzdem sei darauf zu achten, dass diese nur einen Tick dunkler sind als das gesamte Outfit. Zur beigen Hose wirken dunkle Schuhe schnell zu kontrastreich, aber auch das kann spannend wirken. Besitzen die Schuhe eine helle Sohle oder beigefarbene Akzente? Umso besser, dann lassen Sie sich wunderbar kombinieren.

Schwarze Schuhe oder derbe Boots sind ein starker Kontrast zur klassischen Beigen Hose, können aber ebenfalls lässig wirken. Hier sollte sich der dunkle Farbton der Schuhe im Idealfall im Oberteil oder dem Blazer widerspiegeln. So bleibt der Look harmonisch.

Dos and Don’ts bei beigen Hosen

Beige Hosen sind echte Styling-Wunder und passen zu vielen Anlässen, wie auch Kleidungsstücken. Damit Sie mit Ihrem Look immer richtig liegen, kommen hier die wichtigsten Dos und Don’ts, die Männer beim Styling der beigen Hose beachten sollten.

Dos

  • Mix & Match: Mischen Sie unterschiedliche Stoffe und Materialien. Leder mit Baumwolle oder Strick mit Seide. Das macht den Look spannend.
  • Kombinieren Sie Ihre beige Hose mit Knallfarben wie Cyan, Pink oder Orange. Die lauten Farben rücken den leisen Erdton mehr in den Vordergrund.
  • Setzen Sie auf Eye-Catching-Accessoires: Eine auffallende Sonnenbrille oder stylische Schuhe nehmen der beigen Hose ihr biederes Image
  • Kombinieren Sie zur beigen Hose ruhig ein auffälliges Muster wie Camouflage – diese runden den Look perfekt ab.
  • Sie lieben den skandinavischen Style? Dann kombinieren Sie Ihre beige Hose mit strahlendem Weiß.


Don’ts

  • Verzichten Sie auf beige Schuhe zur beigen Hose – das kann den Style schnell altbacken wirken lassen.
  • Tragen Sie beige Hosen Ton-in-Ton mit anderen Kleidungsstücken nur dann, wenn es Ihr Teint auch wirklich zulässt. Zu blasse Männer können ansonsten schnell krank aussehen.
  • Nadelstreifen zur beigen Hose sollten Sie vermeiden. Greifen Sie lieber zu Uni oder Karo.

Sie haben Ihre beigefarbene Hose bisher immer ganz gerne in die Schublade mit der Aufschrift „Langweilig und unattraktiv“ gesteckt? Dann wissen Sie spätestens jetzt, wie sehr Sie ihr Unrecht getan haben und wie viel unentdecktes Potenzial tatsächlich in diesem Kleidungsstück schlummert. Schnappen Sie sich also das Must-have für jede Saison und nutzen Sie es für Ihren persönlichen Favourite-Style.

Ob lässig-urban oder casual-chic, Ihre beige Hose macht alles mit. Ob Chino, Cargo-Pants oder Jeans – die Beige Hose lässt sich ganz leicht kombinieren.