Dandy Look

Dandy Look

Der Gentleman-Style für selbstbewusste Männer

Bereits seit dem 18. Jahrhundert ist der Dandy Look in der Modewelt vertreten. Der Look, der auch gerne als der Stil der Gentlemen betitelt wird, strahlt vor allem zwei wichtige Attribute aus: Eleganz und Stilsicherheit. Dafür benötigt es einige Key-Pieces, welche, gemeinsam kombiniert, einen eleganten Look ergeben. Der Dandy Look findet sich heute vorwiegend im Business-Umfeld, aber auch auf besonderen Veranstaltungen oder Hochzeiten. Wir zeigen Ihnen, welche Key-Pieces Sie benötigen, um den eleganten Dandy Style zu kreieren.

Die Ursprünge des Dandy Looks

Der Dandy Look hat seinen Ursprung in England. Im frühen 19. Jahrhundert wollten die britischen Herren zum einen ihren erlesenen Modegeschmack zum Ausdruck bringen, zum anderen wollten sie sich vom französischen Stil abgrenzen. Dieser zeichnete sich damals vor allem durch prunkvolle Designs und weite Schnitte aus. Als Antwort darauf erfanden die englischen Herren den Gentleman Look, welcher sich in erster Linie durch körpernahe Passformen und schlichte Details abgrenzte.

  • Damals war der Dandy Look aufwändig und kostete viel Zeit, heute sieht das ein wenig anders aus. Der Gentleman Style zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er nicht viel Vorbereitungszeit benötigt. Unaufgeregte Farben, elegante Designs und stilvolle Accessoires können nach Belieben miteinander kombiniert werden und so eine Vielzahl unterschiedlicher Looks ergeben.
  • Ein wichtiges Merkmal des Dandy-Looks hat sich jedoch bis heute gehalten: Die Kleidung muss gepflegt sein. Bügelfalten, zu kurze Passformen oder gar verblichene Farben sind ein No-Go. Für den Dandy Look sollten Sie stets darauf achten, dass Ihre Kleidung frisch gewaschen, gebügelt und gepflegt ist und am Körper anliegt, als wäre sie auf den Leib geschneidert.

 

Dandy Look – Die Key-Pieces

Um den Dandy Look modisch umsetzen zu können, benötigen Sie einige Kleidungsstücke und Accessoires, mit denen Sie Ihr Outfit kreieren können. Wir zeigen Ihnen, auf welche Essentials es für den Look ankommt.

Darf nicht fehlen: das Hemd

Wenn Sie den Dandy Look stylen wollen, dann ist ein elegantes Hemd ein absolutes Must-have.

  • Farblich sind Sie hier nicht festgelegt, ein schickes weißes Hemd eignet sich genauso gut wie ein hellblaues oder rosafarbenes Hemd. Auch ein Streifenmuster oder ein dezenter Print sind für den Dandy Look passend.
  • Ausschlaggebend ist hier vielmehr der Fit des Hemdes. Achten Sie darauf, dass Ihr Hemd eng am Körper anliegt. Hierfür eignen sich am besten Slim Fit oder sogar Super Slim Fit Hemden.
  • Auch das Material Ihres Hemdes spielt eine Rolle. Klassisch für den Dandy Look sind Hemden aus glänzender Seide, Sie können aber auch auf ein schickes Baumwollhemd zurückgreifen.

 

Absolutes Essential: das Sakko

Genau wie das Hemd, spielt auch das Sakko eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, den Dandy Look zu stylen.

  • Auch hier eignen sich eng anliegende Passformen am besten. Slim Fit Sakkos liegen eng am Körper an und betonen die Silhouette – perfekt für den Dandy Look.
  • Beim Sakko sollte außerdem viel Wert auf hochwertige Materialien gelegt werden. Sakkos aus weicher Baumwolle, Wolle oder Kaschmir fühlen sich nicht nur sehr angenehm auf der Haut an, durch die eleganten Stoffe wird auch Ihr gesamtes Outfit aufgewertet.
  • Für die Farbwahl empfehlen wir, dass Sie das Sakko eher schlicht halten. Ein unaufgeregtes Dunkelgrau, Dunkelblau oder Bordeauxrot sind optimal für den beliebten Gentleman Style. Auch Nadelstreifen oder Karomuster wie Glencheck können Ihrem Outfit einen besonderen Touch verleihen.

 

Die elegante Hose rundet den Look ab

Bei der Wahl Ihrer Hose haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Die klassische Variante ist die schicke Anzughose. Die Anzughose sollte vom Fit gerade und eng anliegend sein. Ein Slim Fit Model eignet sich hervorragend, um den Dandy Look zu kreieren. Farblich sollten Sie, ähnlich wie beim Sakko, auf schlichte Farben zurückgreifen. Schick ist es zudem, wenn Sie Sakko und Hose farblich aufeinander abstimmen oder direkt einen Anzug für Ihr Outfit verwenden.
  • Die zweite Variante ist ein wenig moderner: Sie können den Dandy Look auch mit einer Jeans stylen. Bei der Wahl der richtigen Jeans ist jedoch Vorsicht geboten. Jeanshosen mit auffälligen Waschungen, Prints oder Cut Outs sind für den Dandy Look die falsche Wahl. Auch sollten Sie Abstand von Jeans im Used Look nehmen, da diese den eleganten Gentleman Look nicht widerspiegeln. Eine hochwertige Straight Fit Jeans im dunklen Denimblau ist die richtige Wahl für den Dandy Look.

Die richtigen Schuhe für den Dandy Look

Hier sind Sneaker fehl am Platz. Klassisch für den Look der britischen Gentlemen sind Schuhe aus Leder. Schwarz, dunkelbraun oder cognacfarbene Schnürschuhe sind die richtige Wahl für den Dandy Look. Alternativ können Sie auch zu einem eleganten Paar Double Monc Straps greifen. Hauptsache ist, dass Ihre Schuhe ordentlich gepflegt sind und glänzen.

Die passenden Accessoires für den Dandy Look

Bei den Accessoires haben Sie mehrere Möglichkeiten, sich kreativ auszuleben. Die kleinen Details verleihen Ihrem Dandy Look das gewisse Etwas und können nach Ihrem individuellen Geschmack gewählt werden.

  • Klassisch für den Dandy Look sind Hosenträger. Ursprünglich lag die Funktion der Hosenträger darin, die Hose an Ort und Stelle zu behalten. Heute sind sie ein angesagtes Modeaccessoire. Hosenträger verleihen Ihrem Outfit einen eleganten Touch und stechen als kleiner Eyecatcher heraus. Über einem edlen Hemd und zur schicken Anzughose kombiniert, werten sie Ihren Look auf und verleihen Ihnen so den beliebten Gentleman Style.
  • Auch der Hut ist ein Klassiker der Dandy-Garderobe. Ein dunkelbrauner Fedora ist die klassische Variante für den Gentleman Style. Der Fedora sieht sowohl zum Anzug, zur Weste als auch zur Jeans und Sakko Kombination elegant und zeitlos aus.
  • Der Dandy Look ist erst mit einem eleganten Gürtel komplett. Ein dunkelbrauner oder cognacfarbener Gürtel wertet Ihr Outfit auf und sieht dazu noch sehr elegant aus. Genau das Richtige für den Gentleman Style.
  • Zu guter Letzt können Sie Ihr Outfit mit den passenden Manschettenknöpfen gekonnt abrunden. Manschettenknöpfe sind zwar nur kleine Accessoires, jedoch können Sie Ihrem Outfit damit bei jedem Event den passenden Feinschliff verleihen.

Ihr Outfit im Dandy Look stylen

Sie haben für die nächste Veranstaltung noch kein passendes Outfit? Dann versuchen Sie es doch mal mit dem Gentleman Look. Mit ein paar einfachen Tricks kreieren Sie ein elegantes Outfit, welches mit Sicherheit im Gedächtnis bleibt.

  • Für ein schickes Outfit im Dandy Look kombinieren Sie einfach eine graue Anzughose aus Baum- oder Schurwolle mit einer gleichfarbigen Weste oder einem Sakko.
  • Beim Hemd können Sie sich gerne an eine bunte Farbpalette wagen. Als erste Variante empfehlen wir ein rosafarbenes Hemd zur grauen Hose und zum grauen Oberteil. Aber auch ein blaues Hemd mit dezentem Karomuster ist hier passend.
  • Für die Schuhe können Sie auf cognacfarbene Double Monc Straps oder Schnürschuhe zurückgreifen. Schlicht und zeitgleich elegant unterstreichen die Schuhe Ihren Dandy Look.
  • Sie sollten den Dandy Look niemals mit Accessoires überladen, ein paar kleine Detail können Ihren Look jedoch richtig zur Geltung bringen. Ein Einstecktuch in der Brusttasche des grauen Sakkos ist ein kleiner Eyecatcher mit großer Wirkung. Runden Sie Ihr Outfit mit einem eleganten Ledergürtel und einer dunkelbraunen Fedora ab und Sie kreieren ganz einfach ein schickes Outfit.