Outdoor Mäntel für Herren

(412)
1von9
FAQ

Wann ziehe ich einen Outdoor Mantel an?

Es gibt keine feste Regel, wann ein Outdoor Mantel getragen werden sollte. Herrenmäntel sind angenehm, da sie den gesamten Rücken, den Po und teilweise auch die Beine vor Kälte und Nässe schützen. In der Regel benötigen Sie Ihren Outdoor Mantel ab Herbst bis in den Frühling hinein. Wichtig: Sie sollten Ihren Mantel regelmäßig waschen, da er durch die klimatischen Herausforderungen stark beansprucht wird.


Was macht einen guten Outdoor Mantel aus?

Anders als eine normale Jacke, schützt ein Outdoor Mantel sowohl Ober- als auch Unterkörper. Aus diesem Grund sollte er winddicht oder windabweisend sein. So steht dem nächsten Herbstspaziergang nichts mehr im Weg. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Outdoor Mantel atmungsaktiv ist. So wird unnötiges Schwitzen trotz wärmender Kleidung vermieden. Neben der Feuchte von innen sollte der Mantel auch vor Nässe schützen. Vor allem im Herbst und Winter ist es draußen oftmals feucht bis nass. Auch an diesen Tagen möchten Sie zu Ihrem Outdoor Mantel greifen und trocken am Ziel ankommen.


Schützt jeder Outdoor Mantel vor Regen?

Nicht alle Outdoor Mäntel schützen gleichmäßig stark vor Regen. Wollmäntel beispielsweise halten warm, sind allerdings nicht die erste Wahl an regnerischen Tagen. Hier sollten Sie zu wasserabweisenden Materialien greifen. Aufschluss darüber, wie viel Regen Ihr Outdoor Mantel abhalten kann, gibt die Wassersäule. Dieser Wert gibt Aufschluss darüber, wie wasserdurchlässig der Stoff ist.