Mann im Anzug

Anzug mit Sneakern kombinieren

Wir zeigen, wie es geht

Waren Sneaker zum Anzug früher einst ein No-Go, sind sie heute ein echtes Fashion-Statement. Aus den ehemaligen Sportschuhen sind echte Kunstwerke geworden und Sneaker tragen wir seitdem nicht nur zu lässigen casual Looks, sondern sogar zum edlen Anzug. Sie möchten den angezogenen Look mit Anzug brechen und ihrem Business-Outfit eine sportliche Note geben? Dann kombinieren Sie Sneaker zum Anzug. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen und wie die Balance zwischen Sportlichkeit und Eleganz gelingt.

Nicht jeder Anzug passt zu jedem Sneaker – Das sind die Styling Regeln

Wir zeigen Ihnen, zu welchen Anzügen Sie welche Sneaker kombinieren können.

  1. Frack oder edle Zweireiher passen eher nicht zu Sneakern. Ideal hingegen sind modern geschnittene, sportliche Anzüge in gedeckten Farben oder in Pastelltönen. Aber auch Anzüge in Schwarz, Anthrazit und dunklem Blau lassen sich mit Sneakern kombinieren, wobei Sie hier darauf achten sollten, dass die Sneaker nicht zu auffällig sind.
  2. Etwas mehr Vorsicht ist bei der Kombination aus Nadelstreifenanzug und Sneakern gefragt, wobei im Einzelfall natürlich ebenfalls lässige Looks entstehen können, wenn etwa dunkelbraune Ledersneaker zu einem tailliert geschnittenen dunklen Anzug getragen werden.
  3. Immer lässig und nicht zu schick wirkt die Kombination aus Anzug mit T-Shirt: Dazu können Sie ganz klassisch weiße Sneaker kombinieren. Oder Sie greifen zu bunten Modellen, die Sie am besten zu einfarbigen Anzügen in Dunkelblau oder angesagt in Bottle Green stylen.
  4. Aber auch zu modernen Anzug-Designs, zum Beispiel zu Modellen mit Karomuster von Glencheck bis Tartan-Muster können Sie Sneaker tragen. Hier sollten die Schuhe einfarbig gewählt werden, damit Sie dem Anzug nicht die Show stehlen.

Faustregel: Der Anzug muss minimalistisch und im Slim Fit gestaltet sein, dann passen Sneaker immer dazu.

Welche Sneaker passen zum Anzug?

Zum Anzug sehen Sneaker mit hohem Schaft nicht besonders vorteilhaft aus. Auch bunt bedruckte oder bestickte Sneaker sind mit Vorsicht zu genießen: Das kann funktionieren, kann aber auch schnell too much wirken. Es gilt: Je auffälliger der Anzug, desto dezenter sollten die Sneaker sein. Weiße Sneaker passen zu allen Anzügen und sind immer eine sichere Wahl.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, greifen Sie daher auf einfarbige Sneaker zurück. Zum Sommeranzug passen helle, einfarbige Canvas Sneaker. Im Herbst sind schwarze Sneaker aus Leder eine gute Wahl. Generell können Sie bei der Kombination von Ledersneakern zum Anzug sehr wenig falsch machen. Auch braunes und graues Leder lässt sich zu so gut wie jedem Anzug tragen. Bei Suede-Leder sollten Sie aufpassen, hier muss im Einzelfall entschieden werden.

Unser Tipp: Auf Low Sneaker setzen

Knöchelhohe Sneaker aus Leder stehlen dem Anzug nicht die Show und fügen sich ideal in einen Casual Look ein.

Gepflegte Sneaker sind ein Muss zum Anzug

Diese Regel erklärt sich eigentlich von selbst. Sneaker, denen man ihr Alter ansieht, haben zwar ihre ganz eigene Ästhetik, passen aber nicht zum edlen Anzug. Werden solche Sneaker zum Anzug kombiniert, wird aus dem Laissez-faire schnell bloße Nachlässigkeit. Daher sollten Sie zum Anzug immer gepflegte, saubere Sneaker kombinieren.

Die richtige Anzughose schafft den perfekten Übergang

Dort, wo Hose und Sneaker aufeinandertreffen, befindet sich der Dreh- und Angelpunkt des Outfits. Dabei ist es wichtig, dass sich Hose und Sneaker nicht in die Quere kommen. Moderne Anzüge bestehen oft aus Hosen, die einen kurzen und enger geschnittenen Saum haben. Solche Cropped Hosen sind perfekt, um sie mit Sneakern zu kombinieren.

Zum Anzug lassen sich am besten Sneaker tragen, die Knöchel zeigen. Dadurch kommt auch den Socken erhöhte Aufmerksamkeit zu. Apropos Socken: Sie können sich sowohl für niedrig geschnittene Sneaker-Socken entscheiden, wie auch auffällige Strümpfe und Knallfarbe oder mit Muster zum Anzug tragen. Achten Sie auf harmonische Farbkombinationen.

Faustregel: Abstand zwischen Anzughose und Sneakern

Der Knöchel will gezeigt werden. Lassen Sie Sneaker und Anzughose ihren jeweiligen Freiraum, sonst wirkt der Look schnell unharmonisch.

Sneaker mit Anzug kombinieren? Diese Accessoires passen

Den Anzug mit Sneakern zu kombinieren, ist bereits ein großer Schritt zum perfekten Outfit, aber der Look kann durch die passenden Accessoires noch vollendet werden.

Während Anzüge und Rucksäcke nicht die beste Kombination sind, passen schmale Umhängetaschen aus Leder und natürlich edle Weekender hervorragend zu dem edlen Zweiteiler. Selbstverständlich sollten aber auch Tasche und Schuhe harmonisch zusammenspielen. Weiße Ledersneaker werden sich selten mit der Lederware beißen.

Unser Tipp: Matching Accessoires zum Anzug

Viele Sneaker-Marken haben ebenfalls Taschen im Sortiment. Wenn Sneaker und Tasche eine ähnliche oder sogar gleiche Oberfläche aufweisen, ist der Look rundum gelungen.

Wie lässig darf der Look sein? Immer den Anlass beachten

Last, but not least: Auch, wenn Sie nun wissen, wie Sie Sneaker mit Anzug ideal kombinieren, sollten Sie ebenfalls wissen, wann die Sneaker lieber doch im Schrank bleiben sollten.

Bei formellen Anlässen mit strengem Dresscode sind Sneaker weiterhin ein No-Go. Elegante Anzugschuhe sind hier die bessere Wahl.

Hingegen ist die Sneaker-Anzug-Kombination im Office zu Hause. Wobei es natürlich auch hier darauf ankommt, wie der Dresscode in Ihrem Büro ist. Orientieren Sie sich an Ihrem Gefühl. Im Zweifel fragen Sie vorher, welcher Dresscode gefordert ist.